Topfennockerl ala hayko

Something to keep the world moving, to get it moving... Übersicht

If you like what you see, drop me an email at food{at}hayko.at.



Topfennockerl! Topfennockerl! Topfennockerl!

Topfennockerl ala hayko
========================

Zutaten (8 Portion):
-----------------------
250g	Österreichischer Topfen
250 g	Österreichischer Sauerrahm (Schweizer geht zu Not auch :p)
250 g	Schlagobers oder Schweizer Halbrahm 25%
6 Blatt	Gelatine
150 g	Staubzucker
2		Saft von Zitrone
 etwas	Rum
 etwas  Fruechte (Erdbeeren, Himbeeren, Weintrauben)

Zubereitung (20 min) + Rasten (10 Stunden)
-----------------------

Gelatine im kalten Wasser in einer Pfanne einweichen lassen.
Es bedarf manchmal mehr Gelatine (üblich 4, hier aber 6 Blatt).

Topfen, Sauerrahm, Puderzucker und den Saft der Zitrone in einer Schüssel verrühren.

Gelatine ausdrücken und restliches Wasser entfernen. Rum erhitzen und die ausgedrückte Gelatine auflösen.

Ein Teil der Topfenmasse in einer zweiten Schüssel geben und mit Gelatine gut verrühren.
Sobald gut vermischt, in die erste Schüssel mit der restlichen Topfenmasse verführen.

Obers schlagen bis locker flockig is und dann ebenfalls in die Topfenmasse verrühren.

Mindestens 5 Stunden, besser 10 Stunden (z.B über Nacht) kalt stellen.
Tiefkühler geht auch, aber nicht einfrieren lassen!

Ideal mit einem Löffel die typische Nockerlform ausstechen.
Oder mein Tipp, direkt in eine besondere Nachspeisenform füllen und damit kaltstellen.

Beim Servieren dan mit den Früchten garnieren.