Cocoscurry

Something to keep the world moving, to get it moving... �bersicht

If you like what you see, drop me an email at food{at}hayko.at.



Bakudan! Bakudan!

Cocoscurry
========================

Zutaten (6 Portion):
-----------------------




3 m.-große	Paprikaschote(n), rot oder gelb
3 m.-große	Zucchini
3 m.-große	Karotte(n)
3 Dose	Kokosmilch, cremig
3 m.-große	Zwiebel(n)
300 g	Putenfleisch, in Streifen geschnitten
3 kleine	Knoblauchzehe(n)
Currypulver
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsueß
Sonnenblumenoel, oder Rapsoel



Zubereitung (60 min)
-----------------------





Arbeitszeit ca. 30 Minuten

Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten

Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Das Putenfleisch in einer Schüssel mit Öl, Salz, Pfeffer, Curry, etwas Paprikapulver und der gepressten Knoblauchzehe vermischen. Dann in den Kühlschrank stellen, damit es etwas einzieht.

Das Gemüse waschen. Die Paprika in Streifen schneiden Die Zucchini halbieren und in Streifen schneiden. Die Karotte schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in kleine Würfel schneiden.

Das Putenfleisch in die heiße Pfanne geben und leicht anbraten. Herausnehmen und die Zwiebeln andünsten. Wenn die Zwiebeln leicht glasig sind, das Putenfleisch wieder dazugeben und weiterbraten lassen. Jetzt das Gemüse dazugeben und umrühren. Die Kokosmilch dazugeben und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen abschmecken.

Dazu Basmatireis servieren.




Den Knoblauch in einer feuerfeste Schale geben (umgesch�lt).
Mit Oliven�l begiessen.
Im Ofen bei 150 Grad f�r 20 Minuten backen lassen (bis braun).


Alternativ: Die Zehen aus der Knolle trennen nd direkt backen.