Butterbrot

Something to keep the world moving, to get it moving... Übersicht

If you like what you see, drop me an email at food{at}hayko.at.



Butterbrot!

Butterbrot
========================

Zutaten (ca 50 Butterbrote):
-----------------------
(130 g Zartbitterschokolade)

70 g weiße Schokolade
80 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Ei
100 g Mehl
220 gemahlene Haselnüsse
30 g Pistazien gehackt

Zubereitung (3:30h (20min zubreiten, 3h kühlen, 10min backen) )
-----------------------

[optional] Die dunkle Schokolade fein reiben.
Die Butter mit Zucker und Ei etwas schaumig schlagen.
Mehl, Haselnüsse und [optional] dunke Schokolade unterkneten.

Den Teig in 2 Portionen teilen und auf bemehlter Arbeitsfläche zu ovalen Rollen (ca. 3 cm Ø ) formen.
In Frischhaltefolie ca. 3 Stunden kühl stellen.
Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
Backbleche mit Backpapier belegen.

Von der Rolle ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und aufs Blech legen.
Im Backofen ca. 10 Minuten backen. Vollständig abkühlen lassen.

Die weisse Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen und auch auf die kekse streichen. 
Die Kekse mit Pistazien verzieren.

HINWEIS:
Inspired by diekuechenzuckerschnecke


Für den Mürbteig:
  110 g Mehl (glatt)
  80 g Butter
  100 g Staubzucker (fein gesiebt oder Feinkristallzucker)
  100 g Haselnüsse (oder Mandeln fein gemahlen)
  3 Dotter
  1 Prise Salz
  20 g Kakao (gesiebt)
  20 g Vanillezucker
Für die Glasur:
  80 g Staubzucker (gesiebt)
  1 bis 2 cl Rum (38% oder gleiche Menge Zitronensaft)
  ca. 1 cl Wasser (oder Milch)

Für die Butterbrote alle Zutaten für den Mürbteig in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken vermengen 
oder auf einer Arbeitsplatte von Hand vermischen und rasch zu einem Mürbteig verarbeiten.

2 bis 3 cm dicke Stangen formen. Mit Klarsichtfolie abgedeckt im Kühlschrank etwa 2 bis 3 Stunden rasten lassen.

Wenn der Teig schnittfest ist, am besten mit einem Sägemesser in 3 mm dicke Scheiben schneiden.
Auf ein vorbereitetes Backblech legen und im vorgeheizten Backrohr bei 165°C bis 175°C 12 bis 14 Minuten nicht zu dunkel auf Sicht backen.

Für die Glasur alle Zutaten mit dem Schneebesen glatt rühren.
Mittels Dressiersack oder Löffel Tupfen auf die noch warmen Kekse geben und gut trocknen lassen.

Inspired by ichkoche


Zutaten Ischlerteig
    250 g Mehl glatt
    240 g Butter
    150 g Staubzucker
    130 g Haselnüsse, geröstet und gerieben
    1 Prise Zimt und Nelken, gemahlen

Zutaten Dottermasse
    180 g Staubzucker
    2 Eidotter (Gr. l)
    30 g Wasser

Zubereitung Ischlerteig

Butter, Staubzucker, Haselnüsse, Zimt, Nelken und etwas Mehl in einer Küchen-Maschine vermengen,
restliches Mehl dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
In Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

Zubereitung Dottermasse

Staubzucker, Wasser und Dotter in einer Küchenmaschine aufschlagen, bis die Masse schaumig ist.

Ischlerteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen, 
runde Kekse (ca. 5 cm groß) ausstechen und mit einem kleinen Messer halbieren. 
Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei Heißluft bei 160 °C goldbraun backen (ca. 18 min). 
Die Dottermasse aufschlagen, auf die umgedrehten Kekse mit einem glatten Messer aufstreichen und über Nacht trocknen lassen.

Inspired by falstaff


	
Weihnachtsbäckerei

Rezept: Butterbrote

Zutaten:

210 g geriebene Nüsse
140 g Zucker
70 g Butter
100 g Mehl
110 g Puderzucker
3 Rippen geriebene Kochschokolade
1 Ei
Salz

Glasur:
2 Eigelb
110 g Puderzucker
1 Pg Vanillezucker
Zitronensaft

Zubereitung:

Alle Zutaten verkneten und eine Rolle mit ovalem Querschnitt formen.
In 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein eingefettetes Backblech legen.
Im vorgeheizten Ofen bei ca. 180° goldbraun backen und danach auskühlen lassen.
Eigelb, Puderzucker, Vanillezucker und evtl. etwas Zitronensaft verrühren.
Die Masse auf die Brote auftragen und im warmen Ofen kurz trocknen lassen.

Inspired by weihnachten.machtspass




100 g	Schokolade (Schokotropfen)
150 g	Butter, weiche
125 g	Zucker
1 Prise(n)	Salz
1 	Ei(er)
200 g	Mehl, gesiebt
100 g	Haselnüsse, gemahlen
 	Zum Verzieren:
200 g	Puderzucker
2 EL	Orangensaft
25 g	Pistazien, gehackt

4
Portionen	 Umrechnen Auf meine Einkaufsliste
 Zutaten liefern lassen
Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig die Butter mit dem Zucker, dem Salz und dem Ei schaumig schlagen. Dann das Mehl, die Schokotropfen und die gemahlenen Haselnüsse dazugeben. Alles rasch zu einem glatten Teig kneten. Aus dem Teig ca. 4 Rollen mit einem Durchmesser von 4 cm formen, in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Die Teigrollen in dünne Scheiben (ca. 1 cm dick) schneiden und auf die Bleche legen. 

Die belegten Backbleche nacheinander auf der mittleren Schiene in den Ofen schieben und die Kekse ca. 10 – 15 Min. bei 180°C (Umluft) backen. Danach die Kekse mit dem Papier vom Blech ziehen und abkühlen lassen. 

Den Puderzucker mit dem Orangensaft verrühren, sodass ein schöner nicht zu fester Zuckerguss entsteht. Diesen mit einem Backpinsel auf die Kekse streichen und dann die gehackten Pistazien draufstreuen und trocknen lassen.


Inspired by chefkoch


100 g	Mehl, ( 405 )
160 g	Mandel(n), fein gerieben
100 g	Puderzucker
120 g	Butter
120 g	Kuvertüre, zartbitter
1 	Eigelb
1 Pkt.	Vanillezucker
100 g	Puderzucker
1 	Zitrone(n), den Saft

1
Portionen	 Umrechnen Auf meine Einkaufsliste
 Zutaten liefern lassen
Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kuvertüre raspeln, mit Mehl, Mandeln und Vanillezucker mischen. Butter, Puderzucker mit Eigelb glatt arbeiten und mit Mehl/Mandelmischung einen Teig herstellen. Etwa 3 cm dicke Rollen herstellen. Die Rollen kaltstellen. 

1/2 cm Scheiben abschneiden und bei ca. 160° C etwa 10 - 15 Minuten backen. 

Einige Tropfen Zitronensaft mit Puderzucker streichfähig anrühren und die Butterbrote bestreichen. In einer Blechdose zum Verzehr bereit halten

Noch ein kleiner Tipp: 
Der Mürbeteig für die Weihnachtsbäckerei kann einen Tag vor dem großen Backtag hergestellt werden. So kann der Ofen kostengünstig genutzt werden. (Vanille-Kipferln, Aprikosenringe, Spitzbuben, usw.)

Inspired by chefkoch


200 g	Mehl
400 g	Mandel(n), gemahlen
250 g	Zucker
200 g	Butter
200 g	Schokolade, (Blockschokolade), geriebene
2 	Ei(er)
 	Für die Glasur:
3 	Eigelb
300 g	Zucker
50 g	Pistazien, gehackte zum Bestreuen

1
Portionen	 Umrechnen Auf meine Einkaufsliste
 Zutaten liefern lassen
Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Mandeln, Zucker, Butter, Schokolade und Eier miteinander verkneten. Eine etwa 5 cm dicke Wurst rollen und Scheiben von ½ - 1 cm Dicke abschneiden. Bei 175° 25-30 Minuten backen.

Eigelb und Zucker für die Glasur gut miteinander verrühren. Die Glasur auf die Plätzchen streichen und mit den gehackten Pistazien garnieren, dann sehen die Plätzchen aus wie kleine Butterbrote mit Schnittlauch.

Inspired by chefkoch


Zutaten:
1/2 Vanilleschote
180 g weiche Butter
200 g Zucker
    1 Messerspitze Salz
1/2 Teelöffel Zimt
    1 Eigelb
200 g gemahlene Mandeln
100 g geriebene Schokolade
250 g Mehl 

Guss:
   3 Eigelbe
  10 Esslöffel Puderzucker
    1 Teelöffel Zitronensaft
       gehackte Pistazien zum Bestreuen	 
 	 
 

Zubereitung:
Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark mit einer Messerspitze herauskratzen.
Die Butter mit dem Zucker, den Gewürzen und dem Eigelb auf der Arbeitsfläche zu einer cremigen Masse verarbeiten. Die Mandeln und die Schokolade mit dem Mehl vermischen und anschließend schnell unter die Buttermasse kneten. Den Teig in zwei gleich große Stücke teilen und daraus 2 Stangen von je 30 cm Länge rollen. Auf eine mit Mehl bestaubte Unterlage legen und etwas flach drücken. 2-3 Stunden im Kühlschrank (oder über Nacht) fest werden lassen.
Den Backofen auf 190°C vorheizen.
Von jeder Stange 45 Scheiben schneiden. Mit genügend Abstand voneinander (sie laufen beim Backen ziemlich stark auseinander) auf das ungefettete Backblech legen und auf der mittleren Schiebeleiste der Backofens in etwa 10-12 Minuten knusprig braun backen.
Die Eigelbe mit dem Puderzucker und dem Zitronensaft schaumig rühren und die Gebäckstücke damit auf der Rückseite (die sieht einer Brotscheibe besonders ähnlich) bestreichen. Mit den gehackten Pistazien bestreuen.

Inspired by chefkoch